Sport als Medizin

Herzsport

Rund 36 Millionen Mal schlägt ein menschliches Herz pro Jahr - unseres schlägt vor allem für Ihre Gesundheit!

Derzeit ermöglichen wir Herzsportpatienten in berlinweit rund 60 Herzsportgruppen mit uns zu trainieren und sich so durch moderates Training der alten Leistungsfähigkeit wieder anzunähern und dauerhaft etwas für die Gesundheit Ihres Herzens zu tun.

Besonders im Bereich des Herzsports sind medizinisch abgesicherte Kurse und Angebote von enormer Bedeutung. Ein gut ausgebildetes Ärzte- und Therapeutenteam kümmert sich an all unseren Standorten um die Betreuung und medizinische Überwachung unserer Patienten, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihr Herz und dessen Gesundheit konzentrieren können.

Wir für Sie und Sie für Ihre Gesundheit - gemeinsam in eine starke Zukunft.

 

weiterlesen

 

Folgende Patienten profitieren besonders von unserem Herzsportangebot:

1. Herzpatienten

  • Patienten nach einem Herzinfarkt
  • Patienten nach ACVB (Aortocoronarer Venenbypass)
  • Patienten nach Stentimplantation
  • Patienten nach Herzklappenersatz oder Herzklappenkorrektur
  • Patienten nach Herzmuskelentzündung
  • Patienten mit arterieller Hypertonie oder Hochdruckherzerkrankung
  • Patentenmit Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche)
  • Patienten mit Herzrythmusstörungen (mit oder ohne Schrittmacherimplantation)
  • Patienten nach Herztransplantation

2. Patienten mit Diabetes melitius Typ I & II
Sämtliche Formen dieser Erkrankung werden durch dosierte Ausdauerbelastung, Muskelaufbau und muskuläre Regeneration günstig beeinflusst. Insbesondere Patienten mit Diabetes melitius Typ II profitieren vom medizinischen Herzsport

3. Patienten mit Fettstoffwechselstörungen
Patienten mit diesem komplexen Risikoprofil profitieren besonders von individuell dosierten Bewegungsprogrammen.

4. Adipositaspatienten  Patienten mit Übergewicht
Grundsätzlich gilt: Gewichtsreduktionsprogramme ohne jeden Sportanteil sind nicht nachhaltig genug, um Herzproblemen vorzubeugen oder diese zu beseitigen. Das Risiko einer Erkrankung sinkt mit gesteigerter Fitness. Die Gewichtsreduktion ist hierbei demnach vielmehr ein zusätzlicher Gewinn.